Kuststoffgehäuse

Einbau-Modulgehäuse X

zur Montage auf Tragschienen nach DIN EN 50022

     Die Gehäuse bestehen aus zwei Halbschalen, die mit Schrauben und zwei Rasten
     verbunden werden.
     Die Halbschalen und die Frontplatten sind aus ABS, flammgeschützt nach UL94-V0.
     Die Plombierabdeckung sind aus PC, glasklar, entspiegelt, flammgeschützt nach
      UL94-V0.
     In den Gehäusen kann eine Leiterplatte in horizontaler Richtung, zur Montage von Printklemmen, eingebaut werden.
     Geöffneter Klemmenanschlussbereich bei Typ X440 - 36 mm, bei Typ X460 - 55 mm,
      dadurch freie Wahl des Klemmen-Rastermaßes.
     Festes Klemmen-Rastermaß 7,5 mm bei Typ X470. Durch ausbrechen bzw. aufbohren
     der Gehäusewand von standardmäßig 12 auf max. 22 Klemmen erweiterbar.
     Zur Aufnahme von Bedienungs- und Anzeigeelementen können eine oder zwei
      Leiterplatten in vertikaler Richtung befestigt werden.
     Das Gehäuse ist auch direkt anschraubbar.



Aufbau-Modulgehäuse XM

Schnappbefestigung auf Tragschienen nach DIN EN 50022

     Die Gehäuse bestehen aus zwei Halbschalen, die mit vier Schrauben verbunden
      werden.
     Die Halbschalen und die Frontplatten sind aus ABS, flammgeschützt nach UL94-V0.
     Die Plombierabdeckungen (Zubehör) sind aus PC, glasklar, entspiegelt, flammgeschützt
      nach UL94-V0.
     Die Gehäuse haben an beiden Seiten eine Einschubmöglichkeit für Geräte-Infokarten.
     In den Gehäusen kann eine Leiterplatte in horizontaler Richtung, zur Montage von
     Printklemmen, Anzeige- und Bedienelementen eingebaut werden. Weiterhin sind
     Leiterplatten in vertikaler Richtung zur Aufnahme von elektronischen Schaltungen
     möglich.
     Bei Montage ohne Tragschiene können die Gehäuse mittels Montageplatte
      (Zubehör) anstelle der Schnappbefestigung montiert werden.


Aufbaugehäuse X

Schnappbefestigung auf Tragschienen nach DIN EN 50022

     Die Gehäuse bestehen aus einem Unterteil sowie einem Deckel, beides aus ABS,
     flammgeschützt UL94-V0.
     Im Unterteil befinden sich Führungsrillen für den Leiterplatteneinbau.
     Im Deckel sind Flachklemmen M 3,5 mit selbstanhebenden Klemmscheiben.
     Die Klemmen sind durch eine Abdeckung (entspricht VBG4) gegen Berühren
      geschützt.
     Bei Montage ohne Tragschiene kann das Gehäuse X200 direkt, das Gehäuse X140
      mittels Montageplatte (Zubehör) angeschraubt werden.


Drucken nach Oben
 
 
© C-Print Schaltungstechnik Bender GmbH & Co. KG | Robert-Bosch-Str. 6 | 35305 Grünberg, Germany | Tel: +49(0)6401-807 710